Kulturliga

Die Kulturliga e.V. ist ein Zusammenschluss von Livemusik-Veranstaltern und Spielstättenbetreibern aus Nürnberg, Fürth & Erlangen, der sich an Verstärker erstmals öffentlich präsentiert. Die Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind Vernetzung, Austausch, Fortbildung, Öffentlichkeitsarbeit und gemeinsame Projekte. In der Kulturliga treffen sich die Veranstalter der Region auf Augenhöhe und diskutieren aktuelle Themen und Bedarfslagen. Außerdem werden sowohl für den Mitgliederkreis, als auch öffentlich, Maßnahmen und Projekte zur Verbesserung der Bedingungen für die Livemusikkultur durchgeführt. Die Kulturliga besteht aktuell aus: Club Stereo, Mata Hari Bar, Café Kaya, Desi, E-Werk, MUZclub, Nbg Breaks, Kunstverein und KulturKellerei.