Musikverein

 

Seit 1976 ist der Musikverein (offiziell Verein zur Förderung der zeitgenössischen Musikszene Nordbayern e. V.) im Künstlerhaus aktiv. Im MV verwirklichen Musikbegeisterte ihren Traum von musikalischer Subkultur in einer Örtlichkeit mitten in der Nürnberger Innenstadt. Ein Team von momentan ca. 15 Leuten stellt pro Jahr zwischen 90 und 100 Konzerte, Clubabende, Lesungen und Filmveranstaltungen auf die Beine und das nach bester Do It Yourself-Manier in fast ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit und mit viel Liebe zum Detail. Denn ums Geldverdienen geht es beim MV nicht, sondern darum, der Nürnberger Szene ein facettenreiches, spannendes und überraschendes Musikangebot zu bieten. Dabei hat sich der Musikverein von jeher nicht auf ein Genre eingeschworen, sondern veranstaltet je nach dem (exzellenten!) Geschmack der einzelnen Leute, die gerade dabei sind, und ihre Freizeit opfern, weil ihr Herz an bestimmter Musik hängt. Stilistisch reicht die Bandbreite von Punkrock und Hardcore über HipHop und verschiedene Arten elektronischer Musik bis hin zu Indie, Folk und Metal. Immer wieder gelingt es dem Musikverein, KünstlerInnen mit internationalem Status in die Region zu bringen, häufig spielen später sehr bekannt werdende Acts auf ihrer ersten Tour im Festsaal oder Zentralcafé des Künstlerhauses. Der Musikverein versteht sich aber nicht nur als Spürhund für neue musikalische Strömungen, sondern achtet bei der Auswahl der Bands und DJs auch auf das, was hinter der Musik steht – music with attitude! Daher ist es für den Musikverein selbstverständlich, sich mit Vorträgen oder konzeptionellen Veranstaltungen auch politischen und gesellschaftlichen Themen zu widmen, die in der Musik ihren Ausdruck finden.

http://www.musikverein-concerts.de/